Industrie will mutigere Standortpolitik

Lustenau. Es läuft gut bei den Betrieben der Vorarlberger Industrie. Sowohl Geschäftslage als auch Auftragsbestand und Auslandsaufträge werden positiver als zu Jahresbeginn eingeschätzt. „Damit das auch so bleibt, brauchen wir deutlich mutigere standortpolitische Weichenstellungen“, fasst Martin Ohn

zum Artikel: Damit Gutes auch gut bleibt
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.