ÖVP und FPÖ einigen sich auf Zwölf-Stunden-Arbeitstag

Wien Die Arbeitszeitflexibilisierung soll kommen und damit der Zwölf-Stunden-Arbeitstag möglich werden. Das haben ÖVP und FPÖ am Mittwoch angekündigt. Die wöchentliche Normalarbeitszeit soll aber unberührt bleiben und Überstunden weiterhin ausbezahlt werden. Allerdings werde es bei Bedarf und im Ein

zum Artikel: 60-Stunden-Woche bei Bedarf legal
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.