Caritas-Chef nimmt Regierung in die Pflicht

Walter Schmolly verortet die Bundesregierung noch im Wahlkampfmodus.

Schwarzach Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) hat kürzlich betont, dass manche Organisationen aus eigenem Interesse Asylverfahren verzögern würden. Schmolly entgegnet im VN-Interview: „Wenn er solche Unterstellungen streut, dann soll er sagen, wo er das sieht. Bei der Caritas Vorarlberg findet er das

zum Artikel: „Wir verzögern keine Verfahren“
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.