Ringen um Geld für die Kinderbetreuung

Bund will weniger beisteuern. Land fordert substanzielle Beteiligung.

Wien 110 Millionen Euro will Familienministerin Juliane Bogner-Strauß künftig in den Ausbau der Kinderbetreuung investieren. Das sind um 20 Millionen mehr als budgetiert und um 30 Millionen weniger als bisher. Die Summe sei geringer, da die Einrichtungen für Kinder über drei Jahren schon sehr gut au

zum Artikel: Minus 30 Millionen Euro
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.