Strompreis gerät unter Druck – VKW warten ab

Preiserhöhungen in Ostösterreich ab 1. Oktober, mehr Stromverbrauch wegen Hitze.

Bregenz Der österreichische Verbundkonzern hat für 2019 eine Erhöhung der Endverbraucherpreise beim Strom angekündigt, die Stromversorger EVN Wien Energie und Energie Bundesland erhöhen bereits am 1. Oktober den Strompreis. „Vorarlberg wird am 1. Oktober definitiv nicht erhöhen“, verspricht Vorstand

zum Artikel: Strompreis unter Druck
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.