Trump räumt nach der Wahl auf

washington Donald Trump wartete nicht. Keine 24 Stunden nach dem Ende der Wahl entledigte er sich seines Justizministers Jeff Sessions, der ihm wegen der Russland-Ermittlung seit Langem ein Dorn im Auge war. Mit Matthew Whitaker installiert er kommissarisch einen Mann auf dem Posten, der ihm gegenüb

zum Artikel: Krach mit Justiz und Medien eskaliert
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.