1954

fielen am 10. und 11. Jänner in Vorarlberg binnen 24 Stunden bis zu zwei Meter Pulverschnee. 388 Lawinen hinterließen im ganzen Land eine Spur der Verwüstung. Blons traf es besonders hart. Die VN sprachen mit Über­lebenden. »B4

zum Artikel: „Mama, wann gehen wir in den Himmel?“
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.