Geschäftsführer der Erpressung angeklagt

VN Titelblatt / 03.05.2019 • 22:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Feldkirch Ein am Landesgericht Feldkirch angeklagter Vorarlberger Geschäftsführer und Pleitier soll mit Hilfe zweier Männer in seinem Büro seinen ehemaligen Buchhalter erpresst haben, auf seine Lohnansprüche zu verzichten. Doch die Aussagen der gegnerischen Parteien widersprechen sich vehement, eine Zeugin muss noch befragt werden. Auch der Missbrauch von Kokain ist angeklagt.  »B1