Impfzwang per Gesetz gibt‘s nicht

VN Titelblatt / 10.05.2019 • 22:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Gesundheitslandesräte und Ministerin wollen mehr aufklären.

Wien In Österreich wird es keine Impflicht geben, berichtet der Vorarlberger Gesundheitslandesrat Christian Bernhard (ÖVP) den VN. Der einzige gemeinsame Nenner, den die Gesundheitslandesreferenten und -ministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) bei einem Treffen am Freitag finden konnten, war es, die Aufklärungsarbeit zu verstärken, zum Beispiel Impfaktionen in Betrieben oder Maßnahmen zur Bewusstseinsbildung. Eine Impfpflicht im Mutter-Kind-Pass, wie sie Landesrat Bernhard gefordert hatte, kommt nicht. Stattdessen soll es aber für alle Eltern ein Aufklärungsgespräch geben. »A6