Zittersieg für Hard in der Verlängerung

10.05.2019 • 20:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Goalie Thomas Hurich parierte den letzten Wurf.GEPA
Goalie Thomas Hurich parierte den letzten Wurf.GEPA

Hard Thriller mit Happy End im ersten Spiel der Best-of-three-Halbfinalserie der Spusu Liga. Trotz einer klaren 18:13-Führung (40.) musste der Alpla HC Hard im Heimspiel vor 2000 Zuschauern gegen West Wien in die Verlängerung, behielt dort mit Glück und dank der Paraden von Goalie Thomas Hurich mit 26:25 die Oberhand. Das zweite Duell steigt bereits am Montag (20.15 Uhr) in Wien. »C1