Am Ende fehlten nur die Tore

VN Titelblatt / 17.05.2019 • 23:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Heiße Duelle lieferten sich die Spieler im Spitzenspiel in Lustenau. gepa
Heiße Duelle lieferten sich die Spieler im Spitzenspiel in Lustenau. gepa

Lustenau Spannung pur, viele Zweikämpfe und tolle Tormöglichkeiten, aber keine Treffer. Das bot das Spitzenspiel der 2. Liga zwischen der Lustenauer Austria und Spitzenreiter SV Ried. Das 0:0 war am Ende ein leistungsgerechtes Ergebnis, hatten doch beide Mannschaften die Möglichkeiten für einen Siegtreffer. Die Grün-Weißen blieben damit im neunten Heimspiel in Folge ohne Niederlage und in der Tabelle auf Platz drei. »C2