Grünzone könnte Gerichte beschäftigen

VN Titelblatt / 17.05.2019 • 23:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Naturschutzbund erwägt Gang zum Landesverwaltungsgericht.

Ludesch In einer aktuellen Stellungnahme an das Land zum Umwidmungsverfahren der Landesgrünzone in Ludesch kritisiert der Naturschutzbund einen unzulänglichen Umweltbericht, der fachlichen Mindeststandards widerspreche. Gefordert wird ein neuer, besserer Bericht oder ein Bescheid, um sich damit an das Landesverwaltungsgericht wenden zu können. Man betrete juristisches Neuland mit ungewissem Ausgang, sagt die Obfrau der Naturschutzorganisation, Hildegard Breiner. »A4