Raumplanungsdebatte endete im Landtag in Schlagabtausch

05.06.2019 • 20:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz Die Nachwehen des berüchtigten Strache-Videos, das den FP-Parteichef seinen Job als Vizekanzler kostete und schlussendlich für die Abwahl der gesamten Regierungsriege sorgte, ließ auch bei der jüngsten Landtagssitzung die Wogen hochgehen. Eine von den Vorarlberger Blauen thematisch vorgegebene Aktuelle Stunde zur Raumplanung in Vorarlberg endete jedenfalls in einem heftigen verbalen  Schlagabtausch. Der Vorwahlkampf zur Landtagswahl im Herbst hat jetzt offenbar auch den Landtag erreicht. »A4