Konversionstherapien sollen künftig verboten sein

30.06.2019 • 20:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

wien Der Antrag für ein Verbot von Versuchen, Homosexualität zu therapieren, steht kurz vor dem Beschluss. Der SPÖ-Politiker Mario Lindner hat diesen Antrag schon im Dezember eingebracht. „Wir diskutieren das Thema schon lange, sind aber immer auf Granit gestoßen“, sagt Lindner. „Jetzt ist endlich Bewegung in die Sache gekommen.“ Mit der ÖVP sei nur noch ein Abänderungsantrag verhandelt worden, der festhalte, dass Experten aus der Psychiatrie und Psychotherapie in die Gesetzeswerdung einzubeziehen sind. »A3