„Il trovatore“ im Klosterhof

01.07.2019 • 20:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Im Mittelpunkt der St. Galler Festspiele steht heuer die Inszenierung von Verdis Oper „Il trovatore“ vor der Fassade der Stiftskirche. Dabei wird ein Bogen vom Mittelalter über das Barock in die Gegenwart gespannt. Im guten Sängerensemble überzeugt der Feldkircher Martin Summer als Ferrando. »D6