Ursula von der Leyen soll EU-Kommission leiten

02.07.2019 • 20:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Brüssel Die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen soll nach dem Willen der EU-Staats- und Regierungschefs Präsidentin der EU-Kommission werden. Der EU-Gipfel nominierte zudem den belgischen Ministerpräsidenten Charles Michel als Ratspräsidenten und den spanischen Außenminister Josep Borrell als EU-Außenbeauftragten. Neue Präsidentin der EZB soll IWF-Chefin Christine Lagarde werden. Von der Leyens Wahl ist noch nicht sicher. Sie muss vom EU-Parlament gewählt werden. »A2