Rechtsanwalt reichte eine Klage gegen die Post AG ein

VN Titelblatt / 09.07.2019 • 22:58 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Feldkirch, Wien Die möglicherweise rechtswidrige Verarbeitung persönlicher Daten steht im Fokus einer Klage von Anwalt Christian Wirthensohn. Der Anwalt tritt als Kläger vor dem Landesgericht auf und nimmt in seiner Anklageschrift die Post AG ins Visier. Die Post AG habe diverse Verstöße gegen die Bestimmung der Datenschutz-Grundverordnung (DSVGO) begangen. Der gravierendste Vorwurf betrifft die Verarbeitung von Parteiaffinitäten. Am Dienstag trafen sich die Streitparteien erstmals zur mündlichen Verhandlung vor dem Landesgericht in Feldkirch. Das Urteil wird laut zuständiger Richterin schriftlich erfolgen. »A7