Neuer Festspielcaterer ist keine Notlösung

VN Titelblatt / 12.07.2019 • 22:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Georg Hirsch-Stronstorff will langfristig im Festspielhaus Bregenz bleiben.FA
Georg Hirsch-Stronstorff will langfristig im Festspielhaus Bregenz bleiben.FA

Bregenz, Wien In buchstäblich letzter Minute haben die Festspiele einen leistungsfähigen Caterer gefunden. Nötig wurde der Wechsel nach der Insolvenz inklusive Schließungsauftrag durch das Gericht. Eine Notlösung sei das nicht, so Eurest-Chef Georg Hirsch-Strons­torff, man wolle sich langfristig im Kongresshaus engagieren. Der Gemeinschaftsküchen-Riese will auch als Kantinenbetreiber in großen Unternehmen Fuß fassen. »D1