Rechnungshofkritik an Sozialzentrum

12.07.2019 • 20:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz Das von der Gemeinde Hörbranz geführte Sozialzentrum Josefsheim kam bei einer Prüfung durch den Landes-Rechnungshof nicht gut weg. Es fehlt ein internes Kontrollsystem, und auch bei der Personalplanung gab es Mängel. Der Umstand, dass der Geschäftsführer allein über alle Konten verfügen konnte, führte zu weiterer Kritik. Er rechnete zudem private Ausgaben betrieblich ab. »A10