Zerfleischtes Kalb – war‘s der Wolf?

VN Titelblatt / 05.08.2019 • 22:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

In Sibratsgfäll herrscht große Aufregung um ein zerfleischtes Kalb, das im Wald gefunden wurde. Das halb aufgefressene Tier sei Opfer eines Wolfes geworden, behauptet der Besitzer. Wildbiologe Hubert Schatz hält das für äußerst unwahrscheinlich und warnt vor voreiligen Schlüssen. »A6