Vorarlberger Handel tritt auf der Stelle

07.08.2019 • 20:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Stationärer Handel wächst derzeit langsam, erobert aber Kunden zurück.Reuters
Stationärer Handel wächst derzeit langsam, erobert aber Kunden zurück.Reuters

Feldkirch Der stationäre Einzelhandel in Vorarlberg hat im ersten Halbjahr 2019 ein Umsatzwachstum von nominell einem Prozent erzielt. „Das Umsatzplus ist vor allem auf die positive Konjunkturentwicklung im April zurückzuführen“, erklärt Theresia Fröwis, Obfrau der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer Vorarlberg. Damit ist Vorarlberg wieder auf niedrigem gesamtösterreichischen Niveau gelandet, nachdem in den vergangenen Jahren Schweizer und Liechtensteiner Kunden für einen echten Boom im Handel gesorgt hatten. »D1