Austria holt Punkt in Klagenfurt

VN Titelblatt / 13.09.2019 • 20:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Riesenjubel bei den Austrianern nach dem späten Ausgleichstreffer.
Riesenjubel bei den Austrianern nach dem späten Ausgleichstreffer.

Klagenfurt Verrücktes Spiel in Kärnten und am Ende ein Sieg für die Moral. Mit 1:3 lag die Lustenauer Austria beim Tabellenführer zurück, am Ende aber holte man noch einen Punkt. Pius Grabher und Christoph Freitag retteten der Austria mit ihren Treffern in der Schlussphase das 3:3-Remis. Betreut wurde die Mannschaft von Tamas Tiefenbach, bereits heute wird die Vertragsunterzeichnung von Roman Mählich (47) erwartet. »C1