Aktien als Möglichkeit, Geld zu verdienen

VN Titelblatt / 06.10.2019 • 23:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schwarzach Ein Blick in die Geschichte zurück, zeigt deutlich: Aktien sind die einzige Möglichkeit, Geld zu verdienen. Auch hinsichtlich der steigenden Lebenserwartung und der rückläufigen Zahl an Pensionseinzahlern. „Bereits mit geringen Beträgen kann man hier einem Armutsrisiko vorbeugen. Wenn man mit 20 Jahren 100 Euro im Monat in Fonds anspart, hat man im Alter einen erklecklichen Betrag“, sagt Christian Fegg, Chefanalyst und Vorstandsdirektor der Schoellerbank Invest, im VN-Gespräch. Am Spannendsten ist für die Schoellerbank derzeit der asiatische Aktienmarkt. Auch wenn niemand sagen könne, wo im Aktienmarkt der Höhe- oder der Tiefpunkt liegt oder wann die nächste Korrekturphase kommt. Als langfristig ausgerichteter Investor dürfe man sich davon aber nicht erschrecken lassen. »D1