Schwarz-Grün auf Regierungskurs

VN Titelblatt / 15.10.2019 • 23:06 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Vertiefende Gespräche am Donnerstag. FPÖ stürzt finanziell ab.

Schwarzach Landeshauptmann Markus Wallner und die Parteiobleute der Landtagsparteien haben am Dienstag die ersten Sondierungsgespräche absolviert. Alle Zeichen stehen auf Schwarz-Grün. Die bisherigen Regierungspartner beginnen am Donnerstag mit vertiefenden Gesprächen. Die FPÖ bleibt in der Opposition. Mit dem Stimmenverlust stürzt die Partei auch finanziell ab. Statt bisher 700.000 Euro Parteienförderung erhält sie nur noch 450.000 Euro. Parteiobmann Christof Bitschi will Klubchef werden. In der SPÖ will Martin Staudinger statt Michael Ritsch an die Klubspitze. »A4, 5