Bis 6. November soll Schwarz-Grün im Land beschlossene Sache sein

VN Titelblatt / 17.10.2019 • 22:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz Am Montag steigen Vorarlbergs Volkspartei und Grüne in Koalitionsgespräche ein. Dies teilten LH Markus Wallner (VP) und Landessprecher Johannes Rauch (Grüne) am Donnerstag mit. Zuvor hatten sich in vertieften Gesprächen die Verhandlungsteams der beiden Chefverhandler konstitutiert, wie dies Wallner ausdrückte. Geht es nach  Wallner und Rauch, soll es bereits am 6. November zur Angelobung der neuen Landesregierung kommen. Beide Seiten wollen mit Zukunftsthemen in die Verhandlungen gehen. »A5