Grünes Licht für dritten Brexit-Aufschub

VN Titelblatt / 28.10.2019 • 22:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Flexible Verschiebung des britischen Austritts bis Ende Jänner möglich.

brüssel, london Die EU-Mitgliedsstaaten sind sich einig: Die Briten sollen mehr Zeit für den Brexit bekommen. Bis spätestens Ende Jänner muss der Austritt aus der Europäischen Union erledigt sein. Sollte das Austrittsabkommen schon vorher ratifiziert werden, ist auch ein früherer Brexit möglich. Diese Entscheidung, die noch eines schriftlichen Verfahrens bedarf, fiel am Montag beim Treffen der EU-Botschafter in Brüssel. Boris Johnson selbst ist mit seinem Antrag auf Neuwahlen bei einer Abstimmung erwartungsgemäß gescheitert. »A2