Städtestreit um Mautfreiheit

VN Titelblatt / 06.11.2019 • 22:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bei Plänen zur Vignettenbefreiung liegen Hohenems und Bregenz über Kreuz.

wien Die ÖVP plant im Nationalrat, den Autobahnabschnitt zwischen Hohenems und Hörbranz von der Vignette zu befreien. Während sich der Bregenzer Stadtchef Markus Linhart (ÖVP) von diesem Vorstoß Erleichterung für die Landeshauptstadt verspricht, ist der Hohenemser Bürgermeister Dieter Egger (FPÖ) empört. Er befürchtet, dass es dadurch in Hohenems zu einer noch stärkeren Verkehrsbelastung kommt. Der ÖVP-Antrag soll am 11. November im Budgetausschuss des Nationalrats behandelt werden, ein Beschluss wäre schon in der nächsten Parlamentssitzung am 13. und 14. November möglich. Linhart hofft nun auf SPÖ und FPÖ auf Bundesebene. »A3