„Terrormiliz IS ist ideologisch noch nicht besiegt“

VN Titelblatt / 06.11.2019 • 22:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

bregenz Seit Jahren bereist der Autor Simon Jacob den Nahen Osten. Im VN-Interview verweist er auf die besondere Rolle der Religion in der Region. „Oftmals ist sie der Kitt, welcher eine Gesellschaft zusammenhält und den Menschen die Möglichkeit gibt, Leid und Trauer zu ertragen.“ Leider werde die Leidenschaft zum Glauben oft instrumentalisiert. Der Experte warnt außerdem davor, von einer endgültigen Niederlage des IS auszugehen. „Ich möchte festhalten, dass der IS, ideologisch betrachtet, nicht besiegt ist.“ »A2