Berührendes Fest im Zeichen der Solidarität

VN Titelblatt / 01.12.2019 • 22:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
130.000 Euro durfte VN-Chefredakteur Gerold Riedmann am Ende für „Ma hilft“ entgegennehmen. Glücklich über dieses Ergebnis waren auch „Ma hilft“-Koordinatorin Marlies Müller und die Protagonisten des Abends im Feldkircher Montforthaus. VN/Paulitsch
130.000 Euro durfte VN-Chefredakteur Gerold Riedmann am Ende für „Ma hilft“ entgegennehmen. Glücklich über dieses Ergebnis waren auch „Ma hilft“-Koordinatorin Marlies Müller und die Protagonisten des Abends im Feldkircher Montforthaus. VN/Paulitsch

Große „Ma hilft“-Gala brachte 130.000 Euro und begeisterte die Besucher.

Feldkirch Die Sieger des Abends waren einmal mehr jene, die es im Leben schwer haben und die eine mitfühlende Solidargemeinschaft brauchen. Die „Ma hilft“-Gala gestaltete sich in diesem Sinne zu einem starken Ausdruck in Sachen Hilfsbereitschaft. 130.000 Euro kamen durch Beiträge von Großsponsoren und zahlreichen Einzelpersonen zusammen. Begeistert waren die Besucher im Montforthaus von den Hauptdarstellern: George Nussbaumer, der Schulchor Cantoccini aus Lingenau und der Schulchor der Mittelschule Institut St. Josef sangen sich in die Herzen der Besucher. Für die vorweihnachtliche Einstimmung sorgte das Bläser­ensemble Brasserie. »A6–9