Nach Mord: Deutschland weist russische Diplomaten aus

VN Titelblatt / 04.12.2019 • 22:03 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

berlin Ein mutmaßlicher Auftragsmord an einem Georgier in Berlin hat zu einer Krise zwischen Deutschland und Russland geführt. Das deutsche Außenministerium teilte am Mittwoch mit, dass zwei russische Diplomaten zu unerwünschten Personen erklärt wurden. Als Reaktion kündigte Moskau eine Reihe von Vergeltungsmaßnahmen an. Es besteht der Verdacht, dass staatliche Stellen in Russland oder der Teilrepublik Tschetschenien den Mord in Auftrag gegeben haben. Moskau dementiert das. »A3