VGKK peitscht noch Beschlüsse durch

VN Titelblatt / 05.12.2019 • 19:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Zahlreiche Verträge vor neuer Kassen-Ära verlängert.

dornbirn Früher konnten sich Vertragsabschlüsse ziehen. Jetzt geht alles ganz schnell. Vor Beginn der neuen Kassen-Ära, die am 1. Jänner 2020 beginnt, hat die Vorarlberger Gebietskrankenkasse noch einige Beschlüsse durchgepeitscht und Verträge verlängert. Dazu gehören das Zahnprophylaxeprogramm sowie die freiwillige Förderung für die Hauskrankenpflege. Andere Verträge, wie jene mit der Ärztekammer und Systempartnern wie den Phyiso- und Psychotherapeuten, sind laut Manfred Brunner bereits unter Dach und Fach. Die Beschlüsse müssen noch in den Überleitungsausschuss der ÖGK. Von dort erwartet der VGKK-Obmann aber keinen Widerstand. »A4