Bund beglich Schuld bei Ländern

VN Titelblatt / 06.12.2019 • 22:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

15 Millionen für Vorarlberger Grundversorgung 2018 zurückbezahlt.

Wien Das Innenministerium hat seine Rechnungen bei den Ländern beglichen. 145 Millionen Euro zahlte es für die Grundversorgung von Flüchtlingen im Jahr 2018 zurück. Vorarlberg erhielt davon 15 Millionen, wie Landesrat Christian Gantner (ÖVP) am Freitag bestätigte. Bei einem Treffen in Wien beschloss er mit seinen Amtskollegen außerdem, eine Neuregelung der Grundversorgung zu prüfen. Er fordert auch, dass alle Asylwerber mit negativem Bescheid ihre begonnene Lehre abschließen dürfen. »A3