Aufregung um Handicap-Jobs

VN Titelblatt / 09.12.2019 • 22:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Volksanwaltschaft-Sonderbericht kritisiert Taschengeld-Mentalität scharf.

schwarzach Im kommenden Jahr steht Österreich eine Prüfung durch den UN-Ausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderung ins Haus. Gehörige Rüffel sind vorprogrammiert. Davon geht zumindest die Volksanwaltschaft aus, denn der im Vorfeld der Staatenprüfung veröffentlichte Sonderbericht zur Situation von Menschen mit Behinderung auf dem Arbeitsmarkt beinhaltet wenig Schmeichelhaftes. Angeprangert wird vor allem die immer noch praktizierte Taschengeld-Mentalität. Auch Vorarlberg drängt auf eine Änderung. »A4