Kaum Sympathien für Vignettenbefreiung

VN Titelblatt / 12.12.2019 • 22:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Mautfreiheit zwischen Hörbranz und Hohenems stößt auf viel Kritik und wenig Lob.

Bregenz Ab Sonntag gilt: Freie Fahrt zwischen Hörbranz und Hohenems. Die Vignettenpflicht auf diesem Autobahnteilstück ist passé. Was in der Landespolitik und in Bregenz für Freude sorgt, ärgert zahlreiche andere Bürgermeister und Experten. Hohenems, Lusten-
au und Altach bringen das Gesetz vor den Verfassungsgerichtshof. Günter Emberger von der TU Wien sieht wenig „Sinnhaftigkeit“ in der Mautbefreiung, wie er betont. Und während man sich in der Schweiz ebenfalls ärgert, jubeln die Deutschen. »A2, 3