Politik bleibt männlich dominiert

VN Titelblatt / 22.12.2019 • 22:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Der Frauenanteil steigt, ist aber insbesondere in den Gemeinden niedrig.

Schwarzach Der Frauenanteil in der Politik hat sich heuer etwas verbessert. Von Halbe-Halbe sind aber fast alle Ebenen weit entfernt. Vor allem in den Gemeinden bleibt die Politik weitgehend männlich dominiert. In Vorarlberg haben derzeit nur neun der 96 Kommunen eine Bürgermeisterin. In den Gemeindestuben ist nur jede Fünfte weiblich. Das Vorarlberger Frauennetzwerk bemüht sich daher, für die Gemeinde­wahl 2020 noch Frauen für die Politik zu motivieren. Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein hat unterdessen etwas noch nie Dagewesenes geschafft: In der Bundesregierung herrscht erstmals Parität zwischen Männern und Frauen. »A3