Erstmals über 500.000 Besucher bei Messe-Veranstaltungen

VN Titelblatt / 30.12.2019 • 22:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn Die Messe Dornbirn kann auf ein Rekordjahr zurückblicken. Erstmals wurden über 500.000 Besucher bei Messen, Konzerten, Sport- und Gesellschaftsevents auf dem Messegelände begrüßt, zieht Geschäftsführerin Sabine Tichy-Treimel Bilanz über 2019. Neben den Eigenveranstaltungen brachte vor allem die Weltgymnaestrada Leben ins Messequartier. Die gute Bilanz ist Herausforderung für das kommende Jahr, in dem es drei neue Messen geben wird. Auch drei Kongresse stehen neu auf dem Programm. »D1