Grünes Licht für türkischen Einmarsch in Libyen

VN Titelblatt / 02.01.2020 • 22:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Ankara Das türkische Parlament hat grünes Licht für eine Militärintervention im Bürgerkriegsland Libyen gegeben. Präsident Recep Tayyip Erdogan erhielt am Donnerstag für ein Jahr das Mandat, türkische Soldaten nach Libyen zu schicken. Er will damit die international anerkannte Regierung unter Ministerpräsident Fayez al-Sarraj in Tripolis stützen. Die liefert sich einen Machtkampf mit dem einflussreichen General Khalifa Haftar. Der Türkei geht es um Einfluss in der Region, aber auch um Erdgasvorkommen im Mittelmeer.