Hunderttausende Iraner nahmen Abschied von Top-General

VN Titelblatt / 06.01.2020 • 23:02 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Teheran, Washington Hunderttausende Iraner haben in der Hauptstadt Teheran bei einer Trauerzeremonie Abschied von Ghassem Soleimani genommen, der bei einem US-Drohnenangriff getötet worden war. Irans Staatsfernsehen sprach am Montag von Millionen Trauernden. Menschenmassen zogen durch Teherans Straßen. US-Präsident Donald Trump drohte indes nach dem Iran auch dem Irak öffentlich mit drastischen Sanktionen, sollten die stationierten US-Soldaten aus dem Land geworfen werden. »A2