Massiver Protest gegen Vignettenbefreiung

VN Titelblatt / 06.01.2020 • 23:02 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wegen Winter-Megastaus drohen Bürgermeister mit Klage gegen die Republik.

Schwarzach Weite Teile Vorarlbergs wurden in den vergangenen Tagen vom Verkehr in die Wintersportorte und von dort zurück geradezu überrollt. Für mehrere Bürgermeister im Rheintal und darüber hinaus hat die riesige Blechlawine vor allem auch mit der kürzlich in Kraft getretenen Vignettenbefreiung für den Abschnitt Hörbranz–Hohenems zu tun. An die Spitze der Widerstandsfront gegen das neue Gesetz haben sich Kurt Fischer und Dieter Egger, die Gemeindechefs von Lustenau und Hohenems, gesetzt. Sie kündigen juristische Schritte gegen die Republik an. Landeshauptmann Markus Wallner möchte die Vignettenbefreiung zuerst evaluieren lassen. »A5