Bundesregierung absolvierte ihren ersten Ministerrat

VN Titelblatt / 08.01.2020 • 22:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Die neue Regierung hat ihren ersten Ministerrat unaufgeregt und ohne viel Inszenierung über die Bühne gebracht. Neu war, dass nach der Regierungssitzung nicht der Kanzler vor die Medien trat. Stattdessen berichteten die Regierungskoordinatoren Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) und Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) über die türkis-grünen Budgetpläne. Die Regierung werde bis Mitte März das Budget für das Jahr 2020 vorbereiten, sagte Blümel. Ziel sei, keine neuen Schulden zu machen und Spielräume zu schaffen. Wie die Steuerreform in ihren Etappen konkret aussehen wird, müssen ÖVP und Grüne erst verhandeln. »A2