Langsamer Rückzug des Kardinals

VN Titelblatt / 17.01.2020 • 22:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Kardinal Christoph Schönborn ist nach seiner Erkrankung wieder im Dienst. Er möchte sich aber langsam zurückziehen. Im Oktober hat er in Rom sein Rücktrittsgesuch eingereicht. Pastoraltheologe Paul Zulehner glaubt allerdings, dass die Amtszeit zumindest um ein Jahr verlängert wird: „Der Kardinal ist einer der angesehensten in der Weltkirche.“ Am Mittwoch wird er 75 Jahre alt. »A3