Immer wieder Ärger wegen OP-Wartezeiten

VN Titelblatt / 20.01.2020 • 22:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Vorarlberger Patienten weichen deshalb oft in andere Bundesländer aus.

bludesch Die teilweise wochen- und monatelangen Wartezeiten bei geplanten Operationen sorgen immer wieder für Diskussionen und Ärger bei Patienten. Laut einer Erhebung ist Vorarlberg im Bundesländervergleich sogar Schlusslicht. Besonders viel Geduld müssen Patienten bei Katarakt-OPs (Grauer Star) aufbringen. Hier beträgt die Wartezeit bis zu 49 Wochen. Auch beim Ersetzen von Gelenken dauert es oft lange, bis Betroffene auf den OP-Tisch kommen. Manchen reicht es, sie weichen aus, so wie Armin Pfaff aus Bludesch. Er ließ sich im Bezirkskrankenhaus Reutte in Tirol ein neues Knie einsetzen. Verbesserungen sind aber auch im Land selbst in Sicht. »A5