Dicke Luft zwischen Brüssel und Bregenz

VN Titelblatt / 06.02.2020 • 22:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

EU gefährdet laut Land Kraftwerksbetrieb, LH Wallner gibt sich kämpferisch.

Bregenz, Wien, Brüssel Ein eingeleitetes Vertragsverletzungsverfahren der EU wegen der Wiederverleihung der Wasserbenutzungsrechte stellt laut Land eine Gefahr für den Weiterbetrieb von Kraftwerken im Land dar. Im Kern geht es um die Verlängerung der Bewilligungsdauer von Wasserbenutzungsrechten für Werke von viw vkw. Für die EU müsste das Ganze europaweit ausgeschrieben werden. „Finger weg von unserer Wasserkraft. Unsere Kraftwerke müssen in Vorarlberger Hand bleiben“, sagt LH Markus Wallner. »A5