Neuinfektionen ziehen an

VN Titelblatt / 09.04.2021 • 22:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Inzidenz: Vorarlberg könnte bald die Steiermark überholen.

bregenz Die dritte Corona-Welle ist nun endgültig auch in Vorarlberg angekommen. Zwar ist die Sieben-Tage-Inzidenz noch immer die niedrigste in ganz Österreich. Das könnte sich allerdings bald ändern. Nirgendwo ging der Anstieg zuletzt so stark vonstatten. Hält der Trend an, könnte Vorarlberg am Wochenende die Steiermark überholen. Der Trend macht sich bereits auf den Intensivstationen bemerkbar. Dort werde die Zahl der Patienten sicher noch zunehmen, sagt Experte Armin Fidler. »A2