Kompletter Vorrat an Impfstoff aufgebraucht

VN Titelblatt / 11.04.2021 • 22:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Leere Kühlschränke nach neuem Impfrekord in Vorarlberg.

Schwarzach Fast ein Viertel aller Impfberechtigten in Vorarlberg hat bereits zumindest die erste Impfung gegen das Coronavirus bekommen. Das sind rund 80.000 Menschen, also die Hälfte aller Angemeldeten. In der Dornbirner Impfstraße herrschte am Sonntag allerdings Ruhe. Die Kühlschränke sind leer, es wurde alles verimpft, was da ist, erklärt Robert Spiegel, Impfkoordinator der Ärztekammer. Anders ging es am Sonntag in Bezau zu. 600 Menschen sind in die Impfstraße gekommen, um sich einen Stich setzen zu lassen. Insgesamt wurden in der Vorwoche 19.600 Menschen geimpft, was einen neuen Rekord bedeutet. Am Mittwoch geht es weiter. »A2, 3