Ärzte starten mit Pilotprojekt

VN Titelblatt / 13.04.2021 • 22:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

In fünf Ordinationen wird ab kommender Woche geimpft.

Schwarzach Die Impfungen gehen heute, Mittwoch, weiter. Bis Sonntag sollen 17.300 Personen in den fünf dafür eingerichteten Impfstraßen die Covid-19-Schutzimpfung erhalten. Kommende Woche dürfen auch niedergelassene Ärzte ins Impfgeschehen eingreifen. Laut Auskunft des Landes ist ein Pilotprojekt mit fünf Praxen am Start. Die Impfungen folgen aber auch dort dem Impfplan des Landes. Anmeldung und Abwicklung werden über die Landeswarnzentrale durchgeführt. Auf den Intensivstationen ist es trotz steigender Zahlen relativ ruhig. Die Covidpatienten werden allerdings jünger. Derzeit liegen zwei unter 40-Jährige intensiv. Das Altersspektrum bewegt sich zwischen unter 40 und 70. »A 4, 5