Weniger als die Hälfte der Pädagogen geimpft

VN Titelblatt / 15.04.2021 • 22:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Von der Kinderbetreuung bis zur Oberstufe: Knapp 45 Prozent nahmen Impfangebot an.

Bregenz Alle Pädagogen und Arbeitskräfte an einer Schule haben in Vorarlberg ein Impfangebot erhalten. Knapp die Hälfte hat es wahrgenommen. Im Schulbereich ließen sich 4700 von 10.000 Personen impfen. Von 3500 Pädagogen in Kindergärten und Betreuungseinrichtungen holten sich 1300 eine Impfung ab. Die Gründe für die Zurückhaltung reichen von Unsicherheit bis Impfkritik. »A3