Kürzere Quarantäne in der Omikron-Welle

VN Titelblatt / 02.01.2022 • 22:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

bregenz Frankreich verkürzt trotz Omikron-Variante des Coronavirus und Rekordzahlen bei den täglichen Neuinfektionen die Quarantänefristen. Die Lockerung solle eine Destabilisierung des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens verhindern, sagte Gesundheitsminister Olivier Véran. Andere Länder sind bereits ähnlich vorgegangen, auch in Österreich gibt es eine Diskussion über die Quarantänedauer. Das Gesundheitsressort prüft offenbar eine Lockerung. Gesundheitsexperte Armin Fidler mahnt zu Beginn noch zur Vorsicht. »A2

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.