Omikron-Welle ­überschattet Schulstart

VN Titelblatt / 09.01.2022 • 22:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Höchste Sicherheitsstufe um mehrere Wochen verlängert. Präsenzunterricht soll bleiben.

Schwarzach Nach den Weihnachtsferien beginnt heute, Montag, die Schule mitten in der fünften Corona-Welle. 10.291 Neuinfektionen wurden am Sonntag binnen 24 Stunden österreichweit gemeldet. Somit heißt es für Lehrer und Schüler weiterhin durchgehend Maske tragen und regelmäßig testen. Das Bildungsministerium verlängert die sogenannte Sicherheitsphase bis 28. Februar. Der Präsenzunterricht bleibt aufrecht. Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein will aber weder versprechen, dass die Schulen offen bleiben, noch dass es zu keinem weiteren Lockdown kommt. Der entscheidende „Marker“ werde künftig die Belegung der Normalstationen sein. »A2

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.