Kleiner Babyboom im zweiten Coronajahr

VN Titelblatt / 11.01.2022 • 22:16 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Die vorläufige Bilanz für 2021 weist in den Spitälern 4298 Geburten aus.

bregenz Die vorläufige Geburtenbilanz für 2021 fällt durchwegs positiv aus. Nach einem Einbruch im Coronajahr 2020 ging es wieder aufwärts. Die Krankenhäuser im Land melden 4298 Geburten, das entspricht einem Plus von 2,4 Prozent. Die Verunsicherung habe sich bei Paaren gelegt, urteilen Experten. Die meisten Kinder kamen im Krankenhaus Dornbirn zur Welt, dahinter folgt das LKH Bregenz. »a4

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.